Kranjska Gora

Nach einer längeren Rennpause stand endlich wieder ein Rennwochenende vor der Tür, für mich eigentlich ein Heimrennen. Da die Anreise für mich nach Kranjska Gora sehr kurz ist, hatte ich das Vergnügen zu Hause zu übernachten. Nach einem durchwachsenen Riesentorlauf, einem guten ersten und einem verbremsten Steilhang im zweiten Lauf, war es der 21igste Rang.…

Die ersten Rennen im neuen Jahr

Neues Jahr, neue Herausforderungen! Gleich zu Jahresbeginn stand der Slalom in Zagreb bevor. Hier konnte ich, nach dem Lienz Desaster, endlich eine gute Platzierung mit dem 7.ten Rang einfahren. Eine Woche später stand schon das „Highlight“ am Programm. Das Nachtspektakel in der Flachau zählt zu meinem Lieblingsrennen in der Saison. Wenn man dort am Start steht, die…

Saisonrückblick

So schnell vergeht die Zeit und 2019 neigt sich dem Ende zu … Nach meinem Podestplatz in Levi hat sich ein klein wenig der Hund eingeschlichen. Nach einem baldigen aus in Killington und Platz 18 in Lienz, sind die Rennen für mich sehr ernüchternd gelaufen. Das Heimrennen in Lienz habe ich mit der Nummer 1…

Levi – mein erstes Podest

Zwick’s mi – i glab i tram! Wenn ich so an die letzten Jahre denke, kann ich nicht gerade behaupten, dass dies mein Lieblingshang gewesen war. Aber dies änderte sich in diesem Jahr schlagartig bzw. nach meiner ersten Fahrt. Schon am Vorabend startete die neue Saison mit der Nummernauslosung, wo wir wieder mit einen Rentier…

wm-are-kathitruppe-2019

WM ARE

wm-are-kathitruppe-2019 Meine zweite WM in Åre fing mit dem Team Event an und gleich mit meiner ersten Medaille. Unser Team kämpfte sich bis ins Finale und wir erkämpften die Silbermedaille. Überglücklich bei einer Siegerehrung dabei zu sein und gleich eine Medaille überreicht zu bekommen war wirklich lässig und ein gutes Gefühl.     Der Riesentorlauf war…